• chevron_right
  • Elektroingenieur (m/w/d) im Bereich Technische Gebäudeausrüstung für eine aufstrebende Stadt im Ruhrgebiet

Job-Nr. KKR/67856

Vormerken star_border Merkliste

Stellenangebot: Elektroingenieur (m/w/d) im Bereich Technische Gebäudeausrüstung für eine aufstrebende Stadt im Ruhrgebiet

Das Unternehmen

Die HAPEKO HR Executive Consultants sind die ersten Ansprechpartner für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Schwerpunkt der Tätigkeit ist das Schaffen von Verbindungen zwischen Spezialisten und Führungskräften mit einem beruflichen Veränderungswunsch und passenden Unternehmen. HAPEKO (www.hapeko.de) ist deutschlandweit mit mehr als 15 Standorten vertreten.

Unser Mandant ist eine zentral gelegene Stadt im Ruhrgebiet. Als wichtiger Standort für Wirtschaft, Förderung, Forschung und Innovation verspricht die Metropole ein hohes Maß an Lebensqualität für die Bewohner und die dort arbeitenden Menschen. Aufgrund der starken Wirtschaftslage wird Ihnen als Bauingenieur (m/w/d) und Führungskraft im öffentlichen Dienst eine maximal sichere und zukunftsorientierte Perspektive geboten. Diese einmalige Vakanz auf dem Gebiet der Technischen Gebäudeausstattung bei einem außergewöhnlichen und modernen Arbeitgeber stellen wir Ihnen heute vor!

Ihre Aufgaben

  • Sie führen die Planung, Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung und Abrechnung von Elektroarbeiten gemäß aller Leistungsphasen nach HOAI durch.
  • Diese Arbeiten beziehen sich sowohl auf Hochbaumaßnahmen aller Schwierigkeitsgrade in öffentlichen Neubauten und Bestandsgebäuden, als auch auf Neuinstallationen oder
  • Austausch von Sicherheitsstromversorgungen.
  • Sie verantworten das Bauzeitencontrolling und die Budgetkontrolle.
  • Sie bearbeiten Gewährleistungen.
  • Ihnen obliegt die Bauunterhaltung sowie die Kosten-/Nutzenanalyse der vorhandenen und geplanten technischen Anlagen.
  • Sie übernehmen die fachtechnische Vorbereitung von Vorlagen zur Darstellung bzw. Erläuterung der Baumaßnahmen in Ausschüssen und Bezirksvertretungen.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium (Diplom, Bachelor, Master) der Fachrichtung Elektrotechnik oder vergleichbar.
  • Dazu besitzen Sie bereits Kenntnisse aller maßgebenden Normen, Gesetze und Verordnungen, wie z.B. Leistungsphasen HOAI, Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB), Verdingungsordnung für Leistungen (VOL).
  • Sie sind sicher im Umgang mit den Standardsoftwareprodukten (MS-Office) und mit CAD-Anwendungen.
  • Sie punkten mit Eigeninitiative und Motivation. Sie verbinden innovative, effektive und auch unkonventionelle Wege zur Lösung von Problemen und schätzen eine gute Teamarbeit.

Ihre Vorteile

  • Entgegen der öffentlichen Wahrnehmung erwarten Sie bei dieser Stadt vielfältige und abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen und gut situierten Umfeld, dazu genießen Sie maximalen Gestaltungsspielraum. In dieser Position können Sie gestalten, erschaffen und weiterentwickeln - alles auf regionaler Ebene und für die Gemeinde!
  • Das Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst ist selbstverständlich unbefristet und in Festanstellung. Die Vergütung wird über den attraktiven TVöD EGr.11 gewährleistet. Sie können sich sicher sein, dass Ihre Anstellung sicher und langfristig ist!
  • In einer angenehmen 5-Tage-Woche können Sie Ihre Arbeitszeit (39 Std.) frei und flexibel einteilen es besteht ein charmantes Gleitzeitmodell, welches den Familien-/Privatalltag und Berufsalltag perfekt vereint!
  • Über vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten können Sie sich hervorragend weiterentwickeln. Sofern Sie wollen und sich engagieren, winken kurz- bis mittelfristig schon attraktive Führungspositionen!
  • Als Stadt werden Ihnen natürlich vielseitige Sport- und Freizeitangebote bereitgestellt. Auch hier spielt das Thema Beruf und Familie natürlich eine Rolle so werden z.B. junge Familien in Sachen Kita, Schule, Ärzte, etc. unterstützt!
  • Eine sichere und gute Altersvorsorge und ein nahezu kostenfreies Firmenticket für ÖPNV runden die Vielzahl an Vorteilen ab - die Liste weiterer Vorteile ist lang!
  • Es handelt sich um eine weltoffene und vielfältige Stadt. Diese Vielfalt soll sich in der Verwaltung widerspiegeln, um die Dienstleistungen für die Bürgerinnen und Bürger optimal erbringen zu können. Es werden ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund begrüßt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden gemäß des Landesgleichstellungsgesetzes NRW und des Gleichstellungsplans der betreffenden Stadtverwaltung bei Unterrepräsentanzen bevorzugt berücksichtigt. Die Position ist je nach Art der Behinderung auch für Schwerbehinderte geeignet.

Der Einsatzort

Ruhrgebiet / Raum Essen

Weitere Informationen finden Sie auch bei Personalberatung Dortmund - HAPEKO.

Finden Sie Jobangebote im Ruhrgebiet / Raum Essen