Job-Nr. NHO/94591

Vormerken star_border Merkliste

Stellenangebot: Projektleiter (w/m/d) Thermische Energietechnik und Versorgungstechnik

Das Unternehmen

HAPEKO ist die erste Adresse für Fach- und Führungskräfte in Österreich. Schwerpunkt der Tätigkeit ist das Schaffen von Verbindungen zwischen Spezialisten und Führungskräften mit einem beruflichen Veränderungswunsch und passenden Unternehmen. HAPEKO hat mehr als 20 Niederlassungen in Österreich und Deutschland.

Unser Mandant ist ein erfolgreiches, international agierendes Unternehmen mit exzellentem Ruf im Bereich Engineering & Consulting. Ein breit gefächertes Leistungsspektrum, der hohe Qualitätsanspruch und vor allem die Verknüpfung von internationaler Erfahrung, fundierter fachlicher Expertise und dem Fokus auf regionaler Präsenz bei der Realisierung von technisch komplexen Projekten macht diese Firma zu einem bedeutenden Player dieser Branche.

Diese exzellenten Standards konnten vor allem durch einen wichtigen Faktor geschaffen, gehalten und weiterentwickelt werden… und zwar durch hochqualifizierte und vor allem engagierte Mitarbeiter(w/m/d). Eine/n davon suchen wir exklusiv für unseren Mandanten, in der Position als Projektleiter (w/m/d) Thermische Energietechnik.

Sie verfügen neben fachlichem Know-how bereits über Projekterfahrung im Bereich des rationellen Energieeinsatzes, der Energieumwandlung sowie der Nutzung regenerativer Energien? Wenn Sie dann auch noch Freude an der Realisierung von spannenden Projekten - von der Vorstudie bis zur Schlüsselübergabe – mitbringen, dann sollten sie sich jetzt bewerben! Wir freuen uns auf Sie!

Die Position ist mit einem Jahresbruttogehalt von rund 60.000 Euro dotiert, es besteht Bereitschaft zur Überbezahlung bei entsprechender Qualifikation und Erfahrung.

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung und Realisierung nachhaltiger und innovativer thermischer Energiekonzepte
  • Eigenständige Planung und gesamte Projektabwicklung im Bereich Energietechnologien, Anlagenbau und Kälte-Wärme-Versorgungstechnik (LP 1-9 nach HOAI)
  • Durchführung von Energieanalysen an Bestands- und Neuanlagen in Gewerbe und Industrie (von ca. 2MW bis 50 MW)
  • Erstellung von Ausschreibungs- und Planungsunterlagen in allen LP
  • Verlässlicher Ansprechpartner (w/m/d) für Kunden und Schnittstellenkoordinator (w/m/d) sämtlicher involvierter Fachdisziplinen und Projektbeteiligten von der Konzeptphase bis zur Inbetriebnahme der Projekte

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Studium (TU oder FH) im Fachbereich Maschinenbau, Energie- und Umwelttechnik, Versorgungstechnik, Verfahrenstechnik o.ä. und eine durch Erfahrung erworbene vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Berufserfahrung, davon 3 Jahre einschlägige Projekterfahrung wünschenswert
  • Kenntnisse der energiewirtschaftlichen und -rechtlichen Rahmenbedingungen
  • Sicherer Umgang mit MS Office, Kenntnisse im Umgang mit AutoCAD und Revit von Vorteil
  • Verlässliche und eigenständig strukturierte Arbeitsweise mit Ergebnis- und Kundenorientierung
  • Kommunikationsstarke Persönlichkeit mit Teamfähigkeit und Engagement
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zu Dienstreisen im überschaubaren Ausmaß

Ihre Vorteile

  • Interessanter und vielfältiger Aufgabenbereich innerhalb spannender Infrastrukturprojekte auf nationaler und internationaler Ebene
  • Erfolgreiches, inhabergeführtes Unternehmen, das an Ihrer langfristigen Mitarbeit interessiert ist
  • Offene Unternehmenskultur und engagiertes Team mit starkem Zusammenhalt
  • Exzellente, persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Attraktives, facettenreiches Gesamtpaket (u.a. freiwillige Sozialleistungen und Prämie abhängig vom Geschäftserfolg)

Der Einsatzort

München

Weitere Informationen finden Sie auch bei Personalberatung Österreich - HAPEKO.

Finden Sie Jobangebote in München